Tagesseminar "Angst beginnt im Kopf - Glück auch!"

In diesem Seminar „Angst beginnt im Kopf – Glück auch!“ am 2. September 2017 von 9.00-16.00h wird es darum gehen, wie wir die Dinge, die in unserem Kopf vorgehen, unsere Gedanken also, lenken lernen. Wir alle bestimmen allein, was, woran und wie wir denken, wie z.B. das Mädchen auf dem Titelbild: es schaukelt, hat Spaß, fühlt sich vielleicht glücklich – hat aber vielleicht ja auch schlimme Ängste vor dem Absturz […]

 

"Den grauen Alltag bunter machen." ein Vortrag für die Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Ich werde am 8. Juni vormittags im Auftrag der Landwirtschaftskammer Niedersachsen einen „fachfremden“ Vortrag vor den, von der LWK ansonsten fachlich geschulten, ca. 60 Schweineberatern halten. Der berufliche Alltag eines solchen Schweineberaters ist sehr vielfältig, erfordert eine Menge Kompetenzen  – und bietet daher leider auch eine hohe Anzahl von Konfliktsituationen o.ä. – nicht zuletzt wegen der momentan leider schlechten Wirtschaftslage der Landwirte. In diesem unterhaltsamen Vortrag werde ich Tipps und […]

 

Was macht man eigentlich so bei einem Glücksseminar????

Ich werde immer wieder gefragt „Was macht man denn eigentlich so bei einem Glücks-Seminar?????“ Viele – vor allem Männer – scheinen zu glauben, da würden „irgendwelche esoterischen (!) Dinge“ geschehen…(was auch immer das heißen mag!) oder so…. Nein. Wir reden dort nicht mit Engeln, machen keine überirdischen Woodoo-Rituale. Nein. Wir treffen uns in einem Seminarraum, lernen uns erstmal kennen, da ein harmonisches, vertrauensvolles Miteinander eine gute Basis für dieses Seminar ist. In dem […]

 

"Ein glückliches Herz wird selten krank"- Vortrag beim Kreislandfrauentag 2017 in Nordhorn

An diesem Freitagnachmittag werde ich vor 400-500 Landfrauen einen Vortrag zum Thema „Ein glückliches Herz wird selten krank“ halten. Ich habe diesen Titel deshalb gewählt, da er so schön vieldeutig ist! Tatsächlich ist es auf medizinischer Seite ja wirklich so, dass ein unglückliches Herz, gemeint ist hier also das Organ Herz, durchaus ohne jegliche andere Risikofaktoren wie z.B. Rauchen, Übergewicht etc., einen Herzinfarkt erleiden kann! Dies nennt sich dann „Broken […]

 

"Glücksmomente" - ein Vortrag in der Selbsthilfegruppe "Nur Ruhe" Oldenburg

In dieser Selbsthilfegruppe treffen sich Menschen, die nach Ruhe suchen, da ihr Leben aus verschiedensten Gründen, meist wegen eines Burn Outs o.ä., aus „dem Ruder“ gelaufen ist. Wie man auch in solch einer „dunklen Lebensphase“ durchaus Glücksmomente erleben kann, sie sich sogar ganz allein, ohne eine Veränderung des Außen, erschaffen kann, das erfahren die Beteiligten an diesem Abend mit Hilfe vieler alltagstauglicher Tipps und Hilfestellungen von mir. Ich freu mich […]

 

"Glücksgeförderte Gesundheit" - Bericht über einen Lehrerworkshop

Am Samstag, den 4. Februar 2017 war es soweit: 12 Lehrerinnen und Lehrer der „Berufsbildendenden Schulen 14“ aus Hannover nahmen von 9.00-12.30h an dem von mir geleiteten Workshop „Glücksgeförderte  Gesundheit“ teil. Der vielleicht etwas seltsam anmutende Titel ergab sich aus dem Zitat „Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein“ des Philosophen Voltaire plus dem Oberthema dieser „Schulinternen Lehrerfortbildung“ (SchilF) , nämlich der Lehrergesundheit. Ich […]

 

"Glücksgeförderte" Gesundheit für Lehrer - ein Workshop für das Kollegium der BBS 14, Hannover

„Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beshclossen, glücklich zu sein.“ So, oder so ähnlich soll es Voltaire, der französische Schriftsteller und Philosoph seinerzeit gesagt haben. Wie Recht er damit hatte, weiß wahrscheinlich jeder von uns, oder? Wer kennt das nicht, diesen einmaligen Zustand, in dem man sich befindet, wenn man glücklich ist? Das Gefühl, unverwundbar zu sein, Bäume ausreißen zu können! Nun, das liegt daran, dass der […]

 

Vertrauen

Vertrauen ist DAS Supermittel gegen jede Form von Angst! Ich habe dies zum ersten Mal so richtig tief empfunden, als mein älterer Sohn in der zweiten Klasse der Grundschule endlich mit dem Fahrrad ALLEIN zu seiner Schule fahren lernen sollte…. Alles in mir sträubte sich dagegen – immerhin gab es auf diesem Weg die „fiese“ Überquerung einer stark befahrenen Straße, einige, in meinen Augen, unübersichtliche „Rechts-vor-Links“-Kreuzungen u.s.w. Aber fast alle […]