"Glück ist überall - man muss es nur sehen!" - ein Vortrag bei den Landfrauen Ganderkesee

In diesem Vortrag werde ich den Zuhörerinnen anhand vieler lebensnaher Beispiele leicht umsetzbare Tipps geben, wie jede ihren grauen Alltag bunter, ihr Leben freudiger und leichter gestalten kann. Es wird durchaus nachdenkliche Momente geben, aber auch viel zum Lachen – so, wie das Leben in all seiner Fülle eben ist!

 

"Glücksmomente" - ein Vortrag bei den Landfrauen Borstel und Umgebung

Wenn wir uns dazu entscheiden, kann unser manchmal graues, alltägliches Leben zu einer bunten Reihe vieler, wunderbarer Glücksmomente werden. Wie das gehen kann, werde ich in diesem Vortrag anhand vieler lebensnaher Beispiele erklären. Nach dem kurzweiligen, unterhaltsamen, aber auch durchaus zum Nachdenken anregenden Vortrag wird jede Zuhörerin nicht nur ein Bündel praktischer Glückstipps im Gepäck, sondern auch ein Lächeln im Gesicht haben!   Der genaue Ort der Veranstaltung wird noch […]

 

"Gib dem Herbst eine Chance!" - ein Vortrag bei den Landfrauen Kreis Vechta

Der Herbst stellt für Viele von uns eine Herausforderung da: draußen ist es grau, kalt, oftmals regnerisch, stürmisch…., alle Blätter fallen von den Bäumen, die Natur geht in Winterschlaf. Das beste Gegenmittel für diese trübe Stimmung ist viel Farbe für die Seele! An diesem Abend werde ich meinen Zuhörerinnen erzählen, wie sie die richtigen Farben, den besten Pinsel und das schönste Motiv für den „bunten Seelen-Anstrich“ finden! Anhand vieler lebensnaher, […]

 

"Glücksmomente" - ein Vortrag bei den Landfrauen Markhausen

Der Beginn des Herbstes bedeutet für Viele von uns melancholische Gefühle, graues, nebeliges, regnerisches Wetter… Die Natur begibt sich in Winterschlaf, das Herz sehnt sich nach Farbe und Sonne! Dieser Vortrag wird denen, die es wollen, helfen, auch diese Jahreszeit glücklich und lebensfroh zu begehen, ja, sie sogar zu genießen! Es geht hierbei nicht um eine spezielle Dekoration des Heimes – nein, wir machen ihre Seele bunt, öffnen symbolisch die […]

 

"Auf die Einstellung kommt es an! Mit der Kraft der eigenen Gedanken glücklich durch das Leben gehen.

An diesem Abend werde ich erneut (im letzten Sommer bereits auch schon einmal) im Auftrag von Pastor Peuster aus der evangelischen Gemeinde Friedrichsfehn, interessierten Menschen, Leuten aus dem Ammerland, Urlaubern, Gemeindemitgliedern, oder, oder… zunächst in einem Vortrag zum o.g. Thema erzählen, welchen großen Einfluss die Art unserer Gedanken auf unser Erleben nicht nur unseres Alltags, nein, des Lebens insgesamt hat. Und – natürlich – was wir tun können, um fördernde, […]

 

"Zum Valentinstag schenke ich mir Glück! - ein Vortrag beim Landfrauenverein Südstormarn

Am heutigen Valentinstag ist es üblich, dem Menschen, den man liebt, etwas zu schenken, um ihm zu zeigen, wie wichtig er für einen ist…. Daher schenken wir uns heute einmal selbst ein ganz kostbares Geschenk: wir schenken uns GLÜCK! Denn wir selbst sind der Mensch, den wir am besten kenne, am meisten lieben sollten – und der daher nur das allerbeste verdient hat: GLÜCK!   Wie die Zuhörerinnen es schaffen, […]

 

"Ab heute bin ich glücklich!" - ein Vortrag bei den Landfrauen Peine Nord

„Glück ist ein Entschluss!“ – einer meiner meistgenutzten Sätze in Bezug auf das Glück. Manch einer redet vielleicht davon, glücklich sein zu wollen, will es aber in Wirklichkeit gar nicht. Aus Angst vor Veränderung, vor Verlassen der sogenannten Komfortzone, also dem Gewohnten…oder, oder. Es gibt vielfältige Gründe! Wenn man sich aber entschließt, ab heute glücklich zu sein, gibt es eine Menge Tipps und Techniken, wie man diesen Entschluss nach und […]

 

Ein Vortrag der besonderen Art: Resümee meines Vortrages im Oldenburger Hospiz

Mein gestriger Vortrag im Oldenburger Hospiz St. Peter war schon besonders… Ich war mir vorher etwas unsicher, ob ich den Bogen zwischen Unglück und Glück tatsächlich hinbekommen würde. Immerhin habe ich diesen Vortrag über Glück ja an einem Ort gehalten, an dem das Sterben unmittelbar spürbar ist! Wobei ich an dieser Stelle noch einmal betonen muss, dass Hospize (zumindest die beiden, die ich kenne, nämlich in Leer und hier in […]